bern.ch

Lehrerinnen- und Lehrergesundheit

Die Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern ist eine immer wieder neu herzustellende sensible Balance zwischen Können, Sollen und Wollen. Und dieses Gelingen führt nicht nur zu mehr Leistungsfähigkeit, Zufriedenheit, Wohlbefinden und Gesundheit, sondern ist immer auch Ausdruck einer hohen Professionalität.

Umsetzung

Die Schule ist Arbeitsort für Lehrerinnen und Lehrer. Deshalb ist sie ein wichtiger Ort, um im Alltag Sorge zur Gesundheit zu tragen:


Unterricht

• Erarbeiten eines pädagogischen Konzepts, welches den Eltern, aber auch den Kolleginnen und Kollegen sowie der Schulleitung transparent gemacht wird
• Klassenregeln einführen und pflegen
• Unterricht im Teamteaching / Tandem planen, durchführen und auswerten 


Zeiten und Räume

• Konstruktive Feedbackkultur einrichten
• Pausenzeiten definieren
• Reflexions-/Supervisionszeiten einführen


Projekte und Programme

  • Selbsterkundung: eigene Stärken und Risikomuster entdecken (z.B. http://www.cct-switzerland.ch/)
  • Regelmässige Teamentwicklung institutionalisieren
  • Kollegiale Supervisionen / Intervisionen einrichten
copyright by GSD Bereich Süd / websolution by inips gmbh
Letzte Änderung: 21.08.2012